Hier haben Sie Gelegenheit, sich über uns und unser Freizeitangebot zu informieren. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt auf unserer Homepage und laden Sie herzlich ein, mit uns zu wandern, zu

.... wandern mit richtig netten Leuten.

 

 

Das haben wir vor:

 

17.9.20

Rimbach – Weinheim oder Rundkurs auf der Juhöhe
 
Am 18. Oktober werden wir die Strecke Rimbach – Weinheim in Angriff nehmen (17,2 km). Alternativ sind zwei kurze Rundwanderungen auf der Juhöhe vorgesehen (4,5 km oder 8.5 km).
Zunächst die technischen Daten für die Rimbach-Weinheim Wanderung. Abfahrt ist mit der Linie 5 am OEG Bahnof in Großsachsen um 8.39 Uhr. Ab Weinheim geht es mit der Weschnitztalbahn um 9.22 Uhr weiter bis Rimbach. Weinheim oder Rimbach kann auch als Startpunkt gewählt werden. Ab Rimbach folgen wir zunächst der Markierung R2 bis zur Schutzhütte des OWK Rimbach. Danach geht es weiter bis zur Juhöhe, der OWK Markierung grünes Dreieck auf weißem Grund folgend. Von nun an wird die Markierung roter Querstrich auf weißem Spiegel (Fernwanderweg Odenwald-Vogesen) bis nach Weinheim der Wegbegleiter sein. Auf diesen 17,2 km sind nur etwas mehr als 300 Höhenmeter zu bewältigen. Rast wird nach Bedarf eingelegt, deshalb ist Rucksackverpflegung und vor allem Trinkflaschen mitzunehmen. Zwischenziele sind Waldnerturm, Schauinsland und Hirschkopfturm. Diese Wanderung führt Walter Helfert, der die nach wie vor coronabedingten Voranmeldungen bis 14. Oktober entgegennimmt. Tel. 06201 17600 oder per Mail unter walter.helfert@freenet.de. Gäste sind bei dieser Streckenwanderung herzlich willkommen.
Als Alternative wird eine Rundwanderung auf der Juhöhe ohne nennenswerte Steigungen in zwei Varianten angeboten. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Parkplatz „Frauenhecke“ auf der Juhöhe. Von hier aus gehen wir auf den lokalen Wegen 7 und 8 zum „Kreiswald“ und weiter bis zur „Salzkopf Hütte“. Von dort besteht die Möglichkeit, auf dem Weg 8 vorbei an den „Opfersteinen“ zurück zum Parkplatz zu wandern. Die Strecke beträgt ca. 4,5 km. Wer eine längere Strecke wandern möchte, kann ab der „Salzkopf Hütte“ der Markierung 6 folgen und um den Salzkopf herum (auf W2) wandern. Zurück geht es auf dem Weg 6 vorbei am Moosfelsenmeer und auf dem Weg 5 zum Parkplatz „Frauenhecke“. Diese Strecke ist ca. 8,5 km lang. Am Ende der Wanderung ist eine Einkehr auf der Juhöhe in der „Waldschenke Fuhr“ geplant. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis Mittwoch, den 14. Oktober 2020, erforderlich. Es werden Fahrgemeinschaften ab Großsachsen und Weinheim gebildet. Anmeldung bei Angelika Stabenow unter Tel.: 0151-56115575 oder per Mail an angelika.stabenow@arcor.de.

 

 

 

26.7.20


 

 

Der Jahresausflug 2020

 

in die

 

Sächsische Schweiz

 

findet nicht statt.

 

Nähere Auskünfte bei Karin oder Walter Helfert Tel. 06201 17600

 


 

 

Den (alten) Wanderplan zum Ausschneiden gibt es  hier.